Pressemitteilung März 2015

Neues High-Tech Trainingsgerät im Vitalis Gesundheitszentrum Düsseldorf

Foto: Siegfried Wölfl GmbH

Mit dem AirTrainer wird die Durchblutung während des Fitnesstrainings in einer Vakuumkammer optimal gefördert

Eine stabile Gesundheit ist nicht zuletzt auch von der Durchblutung abhängig, denn sie beeinflusst die Fähigkeit des Körpers, Sauerstoff und Nährstoffe in der richtigen Menge zur richtigen Zeit zur Verfügung zu haben. Fitnesstraining im Unterdruck ist nichts Neues, doch mit dem AirTrainer steht im Vitalis Gesundheitszentrum Düsseldorf jetzt ein innovatives Gerät zur Verfügung, das sich nicht nur das Training im Vakuum, sondern auch andere neuartige Technologien wie die Magnetfeldtherapie zunutze macht. Egal ob als Gesundheitstraining für die Venen und zur Prävention, oder als Figurtraining zur Unterstützung des Bindegewebes, das Training im AirTrainer in Düsseldorf schafft ein völlig neues Trainingsgefühl.

„Wer rastet, der rostet“ - dieser alte Spruch kommt vielleicht nicht von ungefähr. Der rote Blutfarbstoff, das Hämoglobin, sorgt für den Sauerstofftransport in den und den Abtransport von Kohlendioxid aus dem Körper. Dazu weist das Protein vier Eisen-Atome auf, an die sich der Sauerstoff binden kann. Bewegung fördert die Durchblutung und insofern kann man den Spruch auch so interpretieren, dass das Eisen anfängt, zu rosten, wenn man sich nicht bewegt. Natürlich nicht im wörtlichen Sinne, aber der Zusammenhang wird ersichtlich.

Durchblutung heißt Leben: die Gesundheit des Menschen ist direkt oder indirekt vom Durchblutungssystem abhängig, egal ob bei der Arbeit, beim Sport, oder sogar beim Sex. Verengungen der Kapillare, Venenverschlüsse und schlecht durchblutete Körperareale wirken sich negativ auf die Gesundheit aus. Mit dem AirTrainer im Vitalis Gesundheitszentrum Düsseldorf ist jetzt ein kontrolliertes, dosiertes Fitnesstraining im Unterdruck möglich, das bei regelmäßiger und korrekter Anwendung ein- bis zweimal pro Woche einen wichtigen Baustein für die Prävention diverser Erkrankungen darstellen kann – damit man nicht „einrostet“.

Mit dem AirTrainer werden sieben verschiedene Therapien kombiniert: Bewegungstraining, Unterdruckanwendung, Sauerstofftherapie, Magnetfeldtherapie, Venentraining, Biophotonenpflaster-Technologie und individuelle Ernährungsberatung. Das AirTrainer-Konzept ist ganzheitlich und berücksichtigt auch das Ernährungsverhalten des Trainierenden. Mit einem persönlichen Zeitaufwand von nur 30 Minuten pro Woche unterstützt das Training mit dem AirTrainer zahlreiche Trainingsziele. Wer seinen Fettstoffwechsel und die Gewichtsreduktion unterstützen möchte kann das Gerät ebenso nutzen wie alle, die gegen Cellulite vorgehen und ihr Hautbild gerne verbessern wollen. Training mit dem AirTrainer stellt eine Sauerstoff-Vitalisierungs-Anwendung dar und somit das optimale Präventionstraining. Es eignet sich perfekt als Venentraining und kann sich auch positiv auf das Immunsystem auswirken. Sehnen, Bänder und Gelenke werden dabei geschont.

Das Vitalis Gesundheitszentrum richtet sich mit dem AirTrainer vor allem an über 40-Jährige, die wenig Zeit zum Training haben und sich ein ganzheitliches Training mit einem Maximum an Impulsen wünschen. Es ist aber natürlich auch für alle anderen Frauen und Männer aus Düsseldorf geeignet, die ihre Alltagsbelastbarkeit erhöhen oder einfach ihre Gesundheit und Vitalität erhalten und steigern möchten.