3 Bandscheibenvorfälle und ein Burnout waren nötig um mein Leben zu ändern

Unser Mitglied Melanie ist 2016 nach einer Bandscheibenoperation zu uns gekommen. Durch eine individuelle Trainingstherapie kann Melanie ihr Leben wieder neu entdecken. In einem Dreiteiler im Düsseldorfer Anzeiger wollen wir Melanie's Geschichte dokumentieren. Heute erzählt sie wie es zu allem kam:

 

 

„Mein Leben verlief seit der Ausbildung eher stressig. Meine Arbeit und die Selbstständigkeit haben viel von mir abverlangt. Irgendwann merkte ich da geht nichts mehr und habe immer mehr nachgelassen. Parallel dazu verkrampfte immer mehr mein Körper und das ständige Sitzen viel immer schwerer. Trotz krampfhafter Haltung beim Laufen musste mich letztendlich ein Arbeitskollege darauf hinweisen, endlich zum Arzt zu gehen. Beim Arzt dann die Diagnose: Burnout mit Bandscheibenvorfall. Ich habe die Schmerzen und alles in der Zeit total ausgeblendet. Von jetzt auf gleich war plötzlich Ende. Ich musste von 200 km auf 0 km runterfahren. Die Sache ist, dass ich selber noch nie wirklich krank war und das Thema Bandscheibenvorfall für mich auch so weit weg war. Aus diesem Grund bin ich damit noch drei Monate weiter arbeiten gegangen. Ich meine im Nachhinein einen Zusammenhang zwischen Stress, falscher Belastung und ungesunder Ernährung feststellen zu können.

Bis man sich selbst darauf sensibilisiert und feststellt, dass der Körper nicht nur eine Maschine ist, die immer funktioniert, mit minderwertiger Nahrung auskommt und man bis zum Ende Rauchen kann, dauert es wohl eine Weile. Es war für mich eine krasse Erfahrung, weil ich immer vom Kopf her dachte, dass ich es unter Kontrolle habe. Plötzlich war ich aber von jetzt auf gleich in alltäglichen Tätigkeiten eingeschränkt. Sitzen, anziehen, gehen, einfach alles. Nach der ersten Operation bin ich erst in die IRENA Rehamaßnahme und schnell wieder an den Arbeitsplatz. Im Nachhinein denke ich es war zu schnell, denn der 2. Vorfall kam schnell hinterher und ich landete erstmal im Rollstuhl. Der Dritte kam beim Sitzen und war nicht allzu schlimm, aber grundgenug mein Leben endlich ändern zu müssen.

Man muss dem Körper die Zeit geben sich zu erholen, langsam wieder zu stärken und das zu erkennen und auch durchzuhalten ist sehr schwer. Mir wurde die Gesundheit wichtiger als der Wunsch Karriere zu machen. Alles andere war irgendwie egal."

 

Jetzt das 4 Wochen gratis Vital-Programm testen!

Jetzt kontaktieren und sofort einen Termin vereinbaren »