Bandscheibenvorfall Therapie in Düsseldorf

Sport präventiv/aktiv gegen Bandscheibenvorfälle

Bandscheibenvorfall Therapie

Wir besitzen 23 Bandscheiben und jeder dieser Bandscheiben besteht im Inneren aus einem Kern. Dieser Kern wirkt wie eine Art Gelkissen, welcher von einem harten Faserring umgeben ist. Mit zunehmenden Alter kann der Wassergehalt sinken, was die Elastizität der Bandscheibe beeinträchtigt. Der Faserring kann kleine Risse bekommen und der innere Kern kann sich vorwölben. Wenn der Kern den Faserring durchbricht, kann es zum Bandscheibenvorfall kommen.

In vielen Fällen tritt ein Bandscheibenvorfall im Bereich der Lendenwirbelsäule auf. Dieser Bandscheibenvorfall wird auch lumbaler Bandscheibenvorfall , Bandscheibenvorfall der LWS genannt. Es ist auch gut möglich und es kommt auch häufiger vor, dass der Übergang von der Brust- zur Lendenwirbelsäule oder von der Lendenwirbelsäule zum Kreuzbein betroffen ist.

Bandscheibenvorfall: Behandlung und Therapie

In wenigen Fällen eines Bandscheibenvorfalls ist eine Therapie notwendig (ca. 10% der Betroffenen). Natürlich ist wie bei anderen Beschwerden und Erkrankungen eine richtige Diagnostik mit umfassender Dokumentaion der Beschwerden sehr wichtig. Nur so können Handlungsempfehlungen für eine Minderung der Beschwerden gegeben werden.

Bandscheibenvorfall Therapie

Menschen mit einem Bandscheibenvorfall müssen aktiv werden und in Bewegung bleiben. Wichtig beim Bandscheibenvorfall ist die Stabilisierung der Rückenmuskulatur zu fördern. Die Instabilität der Rückenmuskulatur begünstigt einen Bandscheibenvorfall. Die Einnahme oder Injektion von Entzündungshemmern und Schmerzmitteln kann zwar die Intensität der Schmerzen mindern, jedoch die Ursache nicht bekämpfen.

Rehagymnastik gegen den Bandscheibenvorfall

Mit Hilfe der Rehagymnastik können wir schon in der Frühphase des Bandscheibenvorfalls mit Dehn und Mobilisationsübungen starten, um Bewegungseinschränkungen zu vermeiden. Wichtig ist auch die Stärkung des Gegenspielers. Also die Stärkung der Bauchmuskelatur, damit die Körpermitte gestärkt wird und somit der Schmerz eines Bandscheibenvorfalls gemindert wird.

Parallel dazu sollte man möglichst mit einem moderaten Krafttraining anfangen. Das moderate Krafttraining dient der Stärkung von Bauch-, Gesäß-, Rücken-, und Beinmuskulatur.

Wir im Vitalis Gesundheitszentrum helfen also eine Erhöhung der Leistungsfähigkeit und die Steigerung des eigenen Wohlbefinden wieder zu erlangen.

Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin

Sie haben Interesse an der Bandscheibenvorfall Therapie? Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin in einem unserer Gesundheitszentren, um die optimalen sportlichen Therapiemöglichkeiten für Sie zu finden.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!